Slam & Disziplinen


Schwerpunkt der Kampf der Künste-Shows sind Poetry Slams in Hamburg. Hier gibt es die komplette Bandbreite vom kleinen Offene-Liste-Slam bis hin zu großen Best-of-Shows. Auch Song Slams und Shortfilms Slams sind fester Bestandteil des Programms. Dazu gibt es Spezialformate wie den Slam-Dreikampf, bei dem sich zwei Künstler in allen drei Disziplinen messen oder den Dead or Alive Poetry Slam, bei dem lebende Dichter gegen tote Dichter antreten, die wiederum von Schauspielern zum Leben erweckt werden. Bei Städtebattles schicken wir eine Auswahl der besten Slammer der Stadt. In letzter Zeit werden zunehmend auch Soloshows von Künstlern, die über die Slam-Szene bekannt geworden sind, von Kampf der Künste veranstaltet.

Newcomer sind beim Kampf der Künste immer ausdrücklich willkommen!
Anmeldungen sind jederzeit möglich unter hamburg@kampf-der-kuenste.de.

Programmüberblick:

Monatliche Reihen
• Bunker Slam
• Best of Poetry Slam
• Jägerschlacht
• Song Slam
• Zeise Latenight
• Dichterliga
Spezialformate
• Hamburg vs. Berlin
• Hamburg vs. Ruhrpott
• Slam Dreikampf
• Dead or Alive
• Bunker Slam Finale
• Poetry Slam Finale
u.v.m.
Soloshows
• Torsten Sträter
• Marc-Uwe Kling
• Sulaiman Masomi
• Patrick Salmen
• Sebastian 23
• Nico Semstott
• Jasper Diedrichsen
• Jan Philipp Zymny
• Moritz Neumeier
• Andy Strauß
• Till Reiners
u.v.m.

freunde-incon