ALLE EVENTS

Bunker Slam no 66

Bunker Slam no 66

30.03.2017 - 20:30 - 30.03.2017 - 23:00

Uebel und Gefährlich
Feldstraße 66
Hamburg,  

Poetry in Hamburgs härtester Arena - der Klassiker der Hamburger Slamszene.

Line-Up:
Feature: Danube's Banks (Hamburg)
Arne Poeck (Hamburg)
Svea Gross (Hamburg)
Tobias Gralke (Hildesheim)
Khaaro (Hamburg)
Philipp Potthast (München)
Samuel Kramer (Offenbach)
Paul Bokowski (Berlin)
Bente Varlemann (Hamburg)

Uebel & Gefährlich
Do 30. März 2017
Moderation: David Friedrich
Einlass: 19:30 // Beginn: 20:30
Tickets: bit.ly/2eQlTCo
Eintritt: 8€ (zzgl. Vorverkaufsgebühren)
... mehrweniger

Best of Poetry Slam - Rostock

Best of Poetry Slam - Rostock

31.03.2017 - 20:00 - 31.03.2017 - 22:30

M.A.U. Club Rostock
Warnowufer 56
Rostock,  18057

Der Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit. Seit einigen Jahren wird dieses Format, das seinen Ursprung in Chicago hat und sich über die Off- und Clubkultur-Szenen von Berlin und Hamburg in Deutschland verbreitete, immer beliebter. KAMPF DER KÜNSTE veranstaltet in Hamburg seit Jahren die regelmäßig ausverkauften Best of Poetry Slam-Abende im Ernst Deutsch Theater, nun kommt die Show wieder nach Rostock. BEST OF POETRY SLAM bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt, hier werden jeweils vier der besten Poeten des Landes präsentiert. Und weil es sich dabei immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten mehr als die üblichen fünf Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zu recht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slam-Szene zählt.

Bei dieser Gala der Besten muss nur noch eine Entscheidung getroffen werden: Wer ist für Euch der beste Poet des Landes?

M.A.U. Club
Fr 31. März 2017
Moderation: David Friedrich (Hamburg)
Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: bit.ly/2mMqSV7

www.facebook.com/kampfderkuenste
... mehrweniger

Dichterliga - 8. Spieltag

Dichterliga - 8. Spieltag

04.04.2017 - 20:30 - 04.04.2017 - 23:30

Molotow
Nobistor 14
Hamburg,  22767 Hamburg

Achter Spieltag der Dichterliga - Poetry Slam im Molotow!

Hamburg ist unser Zuhause – ganz klar. Hier sind der Hafen, die Schiffe und die meisten regulären Poetry-Slams in Deutschland. Und hier haben auch einige der besten Poeten des Landes ihren Anker geworfen und machen uns immer und immer wieder glücklich mit Geschichten und Poesie, mit Gedanken aus Wow! und Konfetti. Und weil „Zuhausesein“ auch „Heimat“ bedeutet, gibt es eine genau solche bei uns: Die Dichterliga.

Ein Slam wie eine Heimat: Lokale Poeten treten gegeneinander an und können mit ihrem Sieg oder dem Platz auf dem Treppchen Punkte sammeln. Die wiederum gehen in die Gesamtwertung ein und am Ende der Saison darf sich nicht nur über den Sieg der Dichterschlacht gefreut werden, sondern auch über einen Startplatz beim spektakulären Kampf der Künste Saisonfinale. Kein TamTam und kein Glitzer, sondern Hamburger Lokalhelden und Wortgewitter. Kein SchiSchi, sondern Geschichten und Poesie. Aus Hamburg, für Hamburg.

Und weil so ein Poetry Slam eben auch einen Hafen braucht, findet die Dichterschlacht im legendären Molotow statt – einem der besten Clubs der Stadt. Darauf ein Astra und einen Blick auf die Elbe, ein Winken den Schiffen mit den Füßen auf der Erde.

Molotow
Di 4. Apr 2017
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 20:00 Uhr // Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 5 Euro (nur Abendkasse)
... mehrweniger

Patrick Salmen Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute

Patrick Salmen "Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute"

05.04.2017 - 20:00 - 05.04.2017 - 23:00

Salon Hansen
Salzstrasse 1/ Auf der Altstadt
Lüneburg,  21335

Humboldt sagte einst: "Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“. Klingt schön. Ist aber schlichtweg falsch. Humboldt, der alte Hippie, scheint in einer sonderbaren Zeit und außerdem nicht im Ruhrgebiet gelebt zu haben. Sonst wüsste er: Das Leben an sich ist großartig, Menschen hingegen eher eine unschöne Begleiterscheinung.

In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen die Widersinnigkeit von Jochen Schweizer-Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotokollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentner, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage - Wo ist die Nase? Und obwohl der allgemeine Zweifel an der Menschheit oftmals überwiegt, offenbart sich oftmals zwischen Idiotie und Wahnsinn eine wundervolle Komik. Letztlich sind Menschen ja doch ganz ulkige Geschöpfe. Und im Grunde auch nur Leute.

„Als damals das Glück in der Suppe lag, hab ich eine Gabel benutzt. Aber so ist das - die meisten Humoristen sind Melancholiker. Die meisten Melancholiker sind Menschen. Und die meisten Menschen sind Chinesen.“

„Neulich habe ich mir einen Witz ausgedacht: Treffen sich zwei Träume. Beide platzen. Sie sehen, ich bin ein menschliches Partyhütchen.“

Salon Hansen
Einlass: 19.30 Uhr // Beginn: 20.00 Uhr
Tickets: Freiraum Lüneburg direkt über dem Salon Hansen
10 € zzgl. VVK-Gebühr
... mehrweniger

Duo Singer Slam

Duo Singer Slam

07.04.2017 - 22:30 - 08.04.2017 - 1:00

zeise
Friedensallee 7-9
Hamburg,  22765

Was haben die White Stripes, die Wildecker Herzbuben, Sunny & Cher und Modern Talking gemeinsam? Musikalisch wohl reichlich wenig. Aber sie sind zu zweit. Und sie machen Musik. Auch beim Singer Slam in den zeise kinos wird dieses Mal im Duo angetreten: egal welche Musikrichtung, ob zweistimmig oder allein gesungen, zu zweit oder einzeln musiziert; die Singer- Songwriter Regeln einfach mal zwei, individuell abgeändert.

Vorteil für das Duo: zu zweit ist man weniger aufgeregt und die Bühne nur halb so groß, wenn´s schief läuft kann man dem anderen die Schuld für das Versagen in die Schuhe schieben, die musikalischen Möglichkeiten vergrößern sich und man hat zwei Köpfe zum texten, singen und verbeugen. Vorteil für das Publikum: Die 5 Zuschauer-Jury-Mitglieder dürfen die Performance von zwei Singer- Songwritern von 0 bis 10 bewerten, für das restliche Publikum gibt´s gleich zweimal so viel zu hören und zu sehen.

Zeise Kinos
Fr 7. Apr 2017
Moderation: David Friedrich
Einlass: 22:20 Uhr // Beginn: 22:30 Uhr
Tickets: www.zeise.de/film/434/show/80204
... mehrweniger

Song Slam

Song Slam

11.04.2017 - 20:30 - 11.04.2017 - 23:00

Molotow
Nobistor 14
Hamburg,  22767 Hamburg

Wenn einem am zweiten Dienstag im Monat auf dem westlichen Ende der Reeperbahn mehrere Menschen mit Gitarrenkoffern begegnen, dann kann man ab sofort davon ausgehen, dass der Song Slam stattfindet. Die angehenden "Superstars von St. Pauli" sind zu zehnt, dürfen genau ein Instrument und ihre eigene Stimme mit sich führen und mit ihren selbstgeschriebenen Liedern begeistern - oder auch mal nicht. Es wird also spannend, wenn Jack-Johnson-ähnliche Jünglinge gegen Bob Dylan-Verschnitte, Kettenraucherstimme gegen Engelsgesang und Konzertgitarren gegen E-Piano antreten. Und natürlich dürfen auch auf diesem Slam die Noten alles entscheiden: hierzu bedarf es einer zufällig aus dem Publikum gewählten Jury, die alles von 0 bis 10 Punkten bewerten darf. Der Gewinner kann sich nicht nur über Ruhm und Ehre freuen, sondern auch über einen kleinen Triumph auf dem langen Weg zum ganz großen Erfolg.

Künstleranmeldung unter: hamburg@kampf-der-kuenste.de

Molotow
Di 11. April 2017
Moderation: Bente Varlemann
Einlass 20:00 Uhr // Beginn 20:30 Uhr
Tickets: 5 €, nur Abendkasse
... mehrweniger

3. Best of U20 Poetry Slam

3. Best of U20 Poetry Slam

12.04.2017 - 19:30 - 12.04.2017 - 22:00

Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
Hamburg,  22087

Was im Haus 73 seit Jahren zu den festen Slam-Institutionen Hamburgs gehört, wird nun im neuen Kleide präsentiert. Der Best of U20 Poetry Slam im Literaturhaus Hamburg. Hier im großen Saal, wo schon gestandene Autoren standen und über die Welt sinierten, treten nun die jungen Wilden mit Meinungen, Gedanken und Hoffnung auf.

Wie bei den Ü20 Best ofs treten hier 4 der besten Poet*innen unter 20 Jahren auf, darunter auch alte Bekannte und neue Gesichter und als kleines Schmankerl ein musikalischer Gast: Aylin Celik (Düsseldorf), Julia Rhode (Hamburg), Emma Eder (Hamburg) und Benjamin Poliak (Essen); Feature: Miss Allie (Hamburg).

Moderiert wird der große Bruder des U20 Slams wie bewährt von Rasmus Blohm.

Literaturhaus Hamburg
Mi 12. April 2017
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 18:30 Uhr // Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 12€/ 10€
Tickets: bit.ly/2mJJ41A
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam no 56 ★

★ Best of Poetry Slam no 56 ★

12.04.2017 - 20:00 - 12.04.2017 - 23:00

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
Hamburg,  22087

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Hamburg ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam - Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Ernst Deutsch Theater.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poeten des Landes von der lebenden Legende Michel Abdollahi präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zurecht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer der traditionsreichsten Bühnen der Hansestadt statt: dem Ernst Deutsch Theater. In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über einen exzellenten Singer-Songwriter freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei deser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der beste Poet des Landes?

Ernst Deutsch Theater
Mi 12. April 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:45 Uhr // Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: 13 - 21€, ermäßigt 6,50 - 10,50€, erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren) oder Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2ifanxR
... mehrweniger

Poetry Slam Lüneburg - April 2017

Poetry Slam Lüneburg - April 2017

12.04.2017 - 20:00 - 12.04.2017 - 22:30

Salon Hansen
Salzstrasse 1/ Auf der Altstadt
Lüneburg,  21335

Poetry Slam im besten Club norddeutschlands schönster Unistadt.

Salon Hansen
Mi 12. April 2017
Moderation: Lennart Hamann
Einlass: 19.30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: 6€ (nur Abendkasse)
... mehrweniger

Zeise Poetry Slam

Zeise Poetry Slam

14.04.2017 - 22:30 - 15.04.2017 - 1:00

zeise
Friedensallee 7-9
Hamburg,  22765

Poetry Slam. Das ist dieses Wesen, das von den einen gehasst und von den anderen geliebt wird. Das Zuhause und feindliches Land ist. Der Punk Rock des Feuilletons, die Buchstabensuppe, die nach Wodka schmeckt. Sie wissen schon: Poetry Slam ist schon beinahe mit allem verglichen worden, ist ein bisschen beleidigt und ein bisschen gehypted worden, ist vom Nischenformat in der Eckkneipe zu einer Großveranstaltung geworden, die nun große Säle füllt. Und was denkt denn eigentlich der Poetry Slam über sich selber?

Der lacht ganz laut. Der strahlt und nickt und dann macht er einfach weiter, wie er es immer schon getan hat. Denn er weiß, dass es am Ende nicht um Zahlen und nicht um Wertungen geht, nicht um großes Theater und kleine Häme, nicht um Glitzer und Tamtam, sondern bloß darum: um Worte und Geschichten. Um Poeten, die alles aus sich herausschreien, alles herausschreiben, die toben und weinen, die über all die klugen und dummen Sachen lachen, die sie in all den Nächten und Tagen machen. Die Jury, die noch immer zufällig und willkürlich aus dem Publikum gewählt wird, hält dann ein Schild hoch. Von 1 bis 10, von „Was zum Teufel…?“ bis „Ich will nie wieder etwas anderes als dich sehen“. Wild und voller Flausen, geniale Poeten und Wortbanausen, alles da, alles wie es schon immer war, weil es nur verspricht, was es auch hält: einfach Poetry Slam, einfach das Beste der Welt.

zeise kinos
Fr 14. April 2017
Moderation: David Friedrich
Einlass: 22:20 Uhr // Beginn: 22:30 Uhr
Tickets: www.zeise.de/film/37/show/80205
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam - Friedrich Ebert Halle ★

★ Best of Poetry Slam - Friedrich Ebert Halle ★

15.04.2017 - 20:00 - 15.04.2017 - 23:00

Friedrich-Ebert-Halle

Poetry Slam ist schon lange kein Hype mehr, sondern fest im Hamburger Kulturleben verankert.
Der Live-Dichterwettstreit ist und bleibt eines der interessantesten Formate, die die Literatur zu bieten hat und das Prinzip ist schnell erklärt:

1. Nur selbstgeschrieben Texte
2. Zeitlimit
3. Keine Requisiten

Und für den sportlichen Ehrgeiz gibt es dann noch die Jury aus dem Publikum, die nach Lust und Laune Menschen bewerten darf (und unter uns: wer macht das nicht gerne?).

Aber: Wir Hanseaten haben die meisten Poetry Slams in Deutschland, wie soll man sich da entscheiden zu welchen man hingeht?
Um diese Frage einfach wie auch fix zu beantworten: Wieso nicht die Creme de la Creme direkt bestaunen? Wir laden Fünf der besten Poet*innen nach Harburg in die Friedrich-Ebert-Halle ein um euch zu begeistern und uns dieses wohlige Gefühl in der Magengegend zu geben, dass wir bekommen, wenn diese großartigen Menschen auf der Bühne stehen.

Friedrich-Ebert-Halle
Sa 15. April 2017
Einlass: 19:30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: 15€ normal / 9€ ermäßigt*
Ticketlink: bit.ly/2eQlTCo
*Schüler, Studenten, Azubis und Hartz4-Empfänger

(Die Tickets sind auch erhältlich an allen Konzertkassen zzgl. VVK Gebühren.)

Unterstützt von Tullamore Dew.
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam - Schauspielhaus ★

★ Best of Poetry Slam - Schauspielhaus ★

17.04.2017 - 19:30 - 17.04.2017 - 22:00

Deutsches Schauspielhaus in Hamburg
Kirchenallee 39
Hamburg,  20099

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir einmal im Jahr sogar Ostern.
Und für all diejenigen, die kein Ei gefunden haben, präsentieren wir unsere kleine Überraschung einfach so groß, dass sie jeder findet:

Ein Best of Poetry Slam im Deutschen Schauspielhaus!

Diese Reihe ist über die Grenzen der Stadt weit bekannt und heißt nicht umsonst Best of Poetry Slam! Hier treten die vier besten Poet*innen des deutschsprachigen Raumes gegeneinander an, im großen Wortwettkampf, auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Es gibt Stuck, es gibt bequeme Stühle und es gibt die beste Spoken Word Show, die ihr je gesehen habt.

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei dieser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der beste Poet des Landes?

Deutsches Schauspielhaus
Mo 17. April 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:15 Uhr // Beginn 19:30 Uhr
Tickets: 11-23 € // erhältlich im Schauspielhaus (ohne Gebühren), Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2lQVYgd
... mehrweniger

Jägerschlacht

Jägerschlacht

18.04.2017 - 20:30 - 18.04.2017 - 23:00

Grüner Jäger
Neuer Pferdemarkt 36
Hamburg,  20357

Was aus dem Untergrund kam, soll auch weiterhin im Untergrund zelebriert werden! Wenn sich Hamburger Poeten in einem der charmantesten Clubs unserer Stadt messen, laut, brachial und offen für jeden, dann ist das die Jägerschlacht. Für nur 4 € Eintritt kann man Poetry Slam so erleben möchte, wie er einmal war und nun wieder sein wird: Denn hier wird niemand eingeladen, hier kommt jeder aus der offenen Liste zu seinem 5-Minuten-Spektakel. Back to the roots und ab in die Zukunft, Untergrund im Grünen Jäger!

Anmeldungen an hamburg@kampf-der-kuenste.de. Startplätze gibts solange der Vorrat reicht.

Grüner Jäger
Di 18. April 2017
Moderation: Hinnerk Köhn
Einlass 19:30 Uhr // Beginn 20:30 Uhr
Tickets: 4 € // nur Abendkasse
... mehrweniger

Bente Varlemann: Momente mit Bente

Bente Varlemann: "Momente mit Bente"

20.04.2017 - 20:00 - 20.04.2017 - 22:30

Polittbüro
Steindamm 45
Hamburg,  20099

Bente Varlemann ist ein Mensch. Sie liest ihre Texte seit 2006 bei Poetry Slams, ist Mitbegründerin der Lesebühne "Randale & Liebe" und seit 8 Jahren immer noch dabei. Außerdem moderiert sie seit Jahren den Song Slam im Molotow.

Wer Bentes Texte kennt, weiß, es wird abwechslungsreich. Hier mal eine Kurzgeschichte, da mal Spoken Word und zwischendrin eine Kindercowboygeschichte oder ein Festival - Guide auf drei Seiten. Bente ist in den letzten 11 Jahren textlich vom einen zum anderen Genre gesprungen, ohne dabei ihre eigene Sprache zu verlieren - vielmehr um sie zu erweitern und vermeintliche Grenzen auszutesten. Es klingt eben immer nach ihr: ob traurig oder tränenlachend, ob brüllend oder mit Aufregung in den Stimmbändern.

In diesem Sinne: Kommt gucken und hören, was Bente in den letzten 11 Jahren kompensieren, liebend gerne loswerden oder endlich mal gesagt haben musste.

Polittbüro
Do 20. April 2017
Einlass: 19.30 Uhr // Beginn: 20.00 Uhr
Tickets: Karten-Reservierungen und - Bestellungen sind beim Polittbüro per Telefon möglich. Siehe www.polittbuero.de/Vorverkauf.html
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam no 57 ★

★ Best of Poetry Slam no 57 ★

20.04.2017 - 20:00 - 20.04.2017 - 22:30

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
Hamburg,  22087

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Hamburg ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam - Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Ernst Deutsch Theater.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poeten des Landes von der lebenden Legende Michel Abdollahi präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zurecht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer der traditionsreichsten Bühnen der Hansestadt statt: dem Ernst Deutsch Theater. In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über einen exzellenten Singer-Songwriter freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei deser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der beste Poet des Landes?

Ernst Deutsch Theater
Do 20. Apr 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:45 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Tickets: 13 - 21€, ermäßigt 6,50 - 10,50€, erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren), Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2iaDkgG
... mehrweniger

Shortfilm Slam Finale

Shortfilm Slam Finale

21.04.2017 - 22:30 - 22.04.2017 - 1:00

zeise
Friedensallee 7-9
Hamburg,  22765

Schon einmal in 90 Minuten 6 Filme gesehen? Schon einmal in der gleichen Zeit in sechs verschiedene Menschen geschlüpft, sechs verschiedene Perspektiven ausprobiert und in ebenso vielen Ländern und Städten gewesen?

Wer hier mit „ja“ antworten kann, der war bestimmt beim Kampf der Künste Shortfilm Slam. Dort treten hochkarätige Produktionen gegen selbstgeschnittene Eigenproduktionen an und ziemlich schnell wird klar: nicht das Budget entscheidet, sondern die Ideen, die Geschichten, das Augenzwinkern, mit dem die Filme nicht nur den vollen Saal, sondern auch die Jury, die zuvor willkürlich aus dem Publikum ausgewählt wurde, begeistern. Die Jury vergibt Noten von 1-10 und so steht am Ende des Abends ein Sieger fest, der sich nicht nur über seinen ersten Platz freuen kann, sondern als Preis einen Gutschein der Filmschule Berlin-Hamburg erhält. Das ist zwar noch lange kein Oscar, aber ein guter Schritt auf dem Weg dorthin.

Und so bleibt am Ende des Abends nicht nur ein glücklicher Sieger, sondern auch ein ebensolches Publikum, das die ganz großen Regisseure und Regisseurinnen von Morgen schon vorab sehen durfte und dabei in gewohnt entspannter Kinoatmosphäre alles zwischen Dokumentar- und Animationsfilm, Liebesdrama und Comic, Spielfilm und Science-Fiction gesehen hat.

zeise Kinos
Fr 21. April 2017
Moderation: Henna Peschel
Einlass: 22:20 Uhr // Beginn: 22:30 Uhr
Tickets: www.zeise.de/film/45/show/80206
... mehrweniger

LOLA Slam

LOLA Slam

22.04.2017 - 20:00 - 22.04.2017 - 22:30

LOLA Kulturzentrum
Lohbrügger Landstr. 8
Hamburg,  21031

Poetry Slam für Bergedorf!

Die besten Poeten des Landes und mutige Neulinge stellen sich der willkürlich ausgewählten Publikums-Jury. Sie darf mit Punkten zwischen 0 und 10 entscheiden, ob Text und Performance, Poet und Idee dem Publikum in den vorgeschriebenen fünf Minuten Gänsehaut oder Lachreiz, Ekel oder Gleichgültigkeit beschert haben. Am Endes des Abends treten die drei besten Poeten noch einmal gegeneinander an und entscheiden so, wer ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen darf.

LOLA Kulturzentrum
Sa 22. April 2017
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 19:30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr

Tickets: Karten gibt es im Vorkauf u.a. beim Ticketshop Bergedorfer Zeitung im CityCenterBergedorf (Tel. 040 - 72 00 42 58), bei der Theaterkasse Schumacher (Tel. 040-343044), sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Telefonische Kartenreservierung (begrenztes Kontingent) möglich im LOLA Büro unter: 040-724 77 35.

Online unter: bit.ly/2jOkOJY
Die Abendkasse öffnet ab 19.00 Uhr
VVK 7 € zzgl. Gebühr // AK 7-9 €
... mehrweniger

71. U20 Lautsprecher Slam

71. U20 Lautsprecher Slam

24.04.2017 - 20:00 - 24.04.2017 - 22:30

Haus 73
Schulterblatt 73
Hamburg,  20357

Es ist und bleibt der krasseste U20 Poetry Slam überhaupt!

Seit mittlerweile sieben Jahren treten Poet*innen unter 20 Jahren beim Lautsprecher Slam gegeneinander an und miteinander auf um ihren Gedanken freie Luft zu machen. Belächelt werden sie, die Generation Y, nichts zu sagen, keine Meinung – Bullshit!
Auf dieser Bühne passieren große Gedanken, spitze Kommentare, Politik und Romantik verpackt in Worte, geschmeidig, galant und frisch – denn das ist sie, die Generation Poesie. Sie haben keinen Führerschein, aber sie haben was zu sagen. Hier geht es um Sprache, um Performance, um Power auf der Bühne, um das, was auch zwischen den Zeilen steht. Um das, was dem Publikum vor Lachen den Kiefer ausrenkt. Um euch. Um uns.

„Das ist Literatur in Reimkultur!“, sagen Deutschlehrer. Deutschlehrer wissen nicht, dass das 1. Ein schlechtes Wortspiel ist und 2. ist „das“ sehr viel mehr. Das ist Liebe und Hoffnung, Hass und Wut, Texte von und an euch. Manche sagen, dass das eine langweilige Sache sei. Das sind aber auch die, die sich bis 22 Uhr Katzenvideos angucken und dann weinend einschlafen.

Hört nicht auf alle anderen. Hört auf uns.
These Kids are allright.

Bisher dabei:
Leah Diba (Gießen)
Kristina Steinwand (Hamburg)
Emma Eder (Hamburg)
Jesko Vorbeck (Neumünster)
Sarina Hübner (Hamburg)
Mile (Hamburg)
Anna-Lena Obermoser (Graz)

Haus 73
Mo 24. April 2017
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 19:30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 4€ (für Schulklassen gern vergünstigt. Schreibt uns dazu unter hamburgslautsprecher@gmx.de)
... mehrweniger

Best of Poetry Slam Greifswald no 10

Best of Poetry Slam Greifswald no 10

25.04.2017 - 20:00 - 25.04.2017 - 23:00

Stadthalle Greifswald
Robert-Blum-Strasse
Greifswald,  17489

Kampf der Künste & Koeppenhaus präsentieren:
Best of Poetry Slam

Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit. Seit einigen Jahren wird dieses Format, das seinen Ursprung in Chicago hat und über die Off- und Clubkultur-Szenen von Berlin und Hamburg nach Deutschland kam, immer beliebter. Kampf der Künste veranstaltet in Hamburg die regelmäßig ausverkauften „Best of Poetry Slam“ Abende im Ernst Deutsch Theater - nun kommt die Show wieder nach Greifswald:
„Best of Poetry Slam“ bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt, hier werden jeweils fünf der besten Poeten des Landes präsentiert. Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer großen Bühne statt: im Kaisersaal der Stadthalle. Bei dieser Gala der Besten muss nur noch eine Entscheidung getroffen werden: Wer ist der beste Poet des Landes? Das Publikum stimmt darüber ab.

Stadthalle Greifswald
Di 25. April 2017
Moderation: David Friedrich
Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: 7€ ermäßigt / 12€ normal
Vorverkauf im Café Koeppen tgl. ab 12 Uhr oder auch 10-12 Uhr im Büro 1. OG im Koeppenhaus
... mehrweniger

Tino Bomelino: Man muss die Dinge nur zu Ende

Tino Bomelino: "Man muss die Dinge nur zu Ende"

26.04.2017 - 20:30 - 26.04.2017 - 22:30

Grüner Jäger
Neuer Pferdemarkt 36
Hamburg,  20357

Tino Bomelino vertont einen Keks, nimmt das Publikum auf, loopt seine Stimme und spielt auch ein bisschen Gitarre dazu. Auf diesem bekrümelten Klangteppich lässt er dann textliche Türmchen einstürzen. Das darf er. Er hat ja versprochen hinterher zu saugen.

Messerscharf analysiert Tino Bomelino die Spalten der Gesellschaft und seiner Mitmenschen und malt sie mit nahezu dadaistischem Stil bunt aus. Dabei bleibt kein Thema sicher: er analysiert Normen (Kennt ihr das, wenn man jemandem sagt: “Sei vorsichtig!” und dann ist der gar nicht vorsichtig?), die Liebe (Kennt ihr das, wenn man eigentlich Schluss machen will, aber vergisst das dem zu sagen?) und Bagels ( “Ich versteh Bagels nicht. Wo ist die Mitte von meinem Brötchen hin?!”).

Gäbe es einen Wettbewerb im snoozen, Tino Bomelino würde ihn verschlafen.

Nebenbei verkauft er auch Slogans an Unternehmen.
Beispiele:
Zwieback! Wie krass! Ein Mal reicht doch!
Tampons. Da will ich auch mal hin.
Stühle. Tische für Popos.

Auf seiner Suche findet er vor allem zwei Dinge heraus:
1. Mit Penetranz und Durchhaltevermögen, kann man alles schaffen. Man muss die Dinge nur zu Ende

Grüner Jäger
Mi 26. April 2017
Einlass: 19.30 Uhr // Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 9€
Tickets: bit.ly/2meaaiX
... mehrweniger

Bunker Slam no 67

Bunker Slam no 67

27.04.2017 - 20:30 - 27.04.2017 - 23:00

Uebel und Gefährlich
Feldstraße 66
Hamburg,  

Poetry in Hamburgs härtester Arena - der Klassiker der Hamburger Slamszene.

Line-Up:
Hinnerk Köhn (Hamburg)
Julian Heun (Berlin)
Jey Jey Glünderling (Frankfurt)
Yusuf Rieger (Berlin)
Anna-Lena Obermoser (Graz)
Diego Hagen (Rostock)
Leonie Warnke (Leipzig)
Sven Hensel (Bochum)
Feature: Ben Drummer (Berlin)

Uebel & Gefährlich
Do 27. April 2017
Moderation: David Friedrich
Einlass: 19:30 Uhr // Beginn: 20:30 Uhr
Tickets: bit.ly/2eQlTCo
Eintritt: 8€ (zzgl. Vorverkaufsgebühren)
... mehrweniger

Best of Poetry Slam - Rostock

Best of Poetry Slam - Rostock

28.04.2017 - 20:00 - 28.04.2017 - 22:30

M.A.U. Club Rostock
Warnowufer 56
Rostock,  18057

Der Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit. Seit einigen Jahren wird dieses Format, das seinen Ursprung in Chicago hat und sich über die Off- und Clubkultur-Szenen von Berlin und Hamburg in Deutschland verbreitete, immer beliebter. KAMPF DER KÜNSTE veranstaltet in Hamburg seit Jahren die regelmäßig ausverkauften Best of Poetry Slam-Abende im Ernst Deutsch Theater, nun kommt die Show wieder nach Rostock. BEST OF POETRY SLAM bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt, hier werden jeweils vier der besten Poeten des Landes präsentiert. Und weil es sich dabei immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten mehr als die üblichen fünf Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zu recht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slam-Szene zählt.

Bei dieser Gala der Besten muss nur noch eine Entscheidung getroffen werden: Wer ist für Euch der beste Poet des Landes?

M.A.U. Club
Fr 28. April 2017
Moderation: David Friedrich (Hamburg)
Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: VVK beginnt demnächst!

www.facebook.com/kampfderkuenste
... mehrweniger

Best of Poetry Slam - Rügen

Best of Poetry Slam - Rügen

29.04.2017 - 19:30 - 29.04.2017 - 22:00

Theater Putbus
Markt 13
Putbus,  18581

Im wunderschönen Theater von Putbus präsentieren die Theater Vorpommern und der Kampf der Künste den ersten Best of Poetry Slam auf Rügen!
Hier geht es um große Gedanken und leise Gefühle. Poetry Slam kann so viel sein, ernst, lustig, lyrisch, prosaisch. Was Poetry Slam überhaupt ist? Wo wart ihr denn die letzten 10 Jahre?

Poetry Slam ist ein Live Dichterwettstreit bei dem Poet*innen mit selbstgeschrieben Texten gegeneinander antreten. Oder kurz: Hier gibt es ordentlich was auf die Ohren!
Durch den Abend führt der mehrfache Hamburger Stadtmeister im Poetry Slam und reizende Schönling David Friedrich.
Im Wettbewerb sehen wir die Stars der Szene, die Besten der Besten wie den Vize-Meister im Slambereich Julian Heun oder den Bunker Slam Sieger Helge Albrecht.

Also: Save the Date, es wird grandios!

Line-Up:
Hinnerk Köhn (Hamburg)
Julian Heun (Berlin)
Leonie Warnke (Leipzig)
Helge Albrecht (Kiel)
Yasmin Hafedh (Wien)

Theater Putbus
Sa 29. April 2017
Moderation: David Friedrich
Einlass: 19.00 Uhr // Beginn: 19.30 Uhr
Tickets: erhältlich an sämtlichen Konzertkassen (zzgl. Gebühren) oder online unter bit.ly/2jvC6dn
... mehrweniger

★ Poetry Slam Städtebattle - Hamburg vs. Ruhrpott ★

★ Poetry Slam Städtebattle - Hamburg vs. Ruhrpott ★

02.05.2017 - 20:00 - 02.05.2017 - 22:30

Thalia Theater
Alstertor
Hamburg,  20095

Jeder Ort hat seine Geschichten. Manche haben tausende, manche die eine ganz besondere. Und weil das so ist, veranstaltet Kampf der Künste den Poetry Slam Städtebattle.
Der ist manchmal zwischen zwei Städten und manchmal zwischen zwei Regionen, aber immer ist es ein Kampf zwischen zwei Welten, die am Ende das gleiche wollen: Erzählen, wie es ist, zu Hause zu sein erzählen, wie es ist, genau danach zu suchen, Geschichten zu erzählen von all den kleinen Momenten und Gedanken, von den Nachhauswegen und langen Nächten, vom Scheitern und von der Liebe, vom Taumeln und vom Aufstehen. Dass sich das überall anders anfühlen kann, beweisen unsere Poeten regelmäßig. Und im März treffen mal wieder zwei ganz besondere Welten aufeinander:

Hamburg trifft auf das Ruhrgebiet, die Schiffe und der Hafen auf die Stadt aus tausend Städten, „Moin“ auf „Tach“, das Wasser auf die Grube und natürlich: die besten Poeten aus beiden Regionen aufeinander. Und obwohl wir natürlich vom Kämpfen sprechen, von gegeneinander und von besser und noch besser – dieser Battle und alle, die ihm folgen mögen, ist vor allem eines: Ein Abend voller Geschichten aus der Stadt, voller Lachen und voller Schnaps, voller Freude aufeinander und der daran, dass es wie bei jedem Battle am Ende immer nur darum geht, sich zu erzählen, wie das eigentlich so ist, wie es ist, die Straßen der eigenen Stadt zu sehen, die Herzen in den Gassen schlagen zu hören, voll Wörter im Kopf und Geschichten im Bauch.

Thalia Theater
Moderation: Michel Abdollahi
Di 2. Mai 2017
Einlass 19:30 Uhr // Beginn 20:00 Uhr
Tickets: 11 - 29, erhältlich im Thalia Theater (ohne Gebühren), Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2jmWHoL
... mehrweniger

Dichterliga - 9. Spieltag

Dichterliga - 9. Spieltag

02.05.2017 - 20:30 - 02.05.2017 - 23:00

Molotow
Nobistor 14
Hamburg,  22767 Hamburg

Neunter Spieltag der Dichterliga - Poetry Slam im Molotow!

Hamburg ist unser Zuhause – ganz klar. Hier sind der Hafen, die Schiffe und die meisten regulären Poetry-Slams in Deutschland. Und hier haben auch einige der besten Poeten des Landes ihren Anker geworfen und machen uns immer und immer wieder glücklich mit Geschichten und Poesie, mit Gedanken aus Wow! und Konfetti. Und weil „Zuhausesein“ auch „Heimat“ bedeutet, gibt es eine genau solche bei uns: Die Dichterliga.

Ein Slam wie eine Heimat: Lokale Poeten treten gegeneinander an und können mit ihrem Sieg oder dem Platz auf dem Treppchen Punkte sammeln. Die wiederum gehen in die Gesamtwertung ein und am Ende der Saison darf sich nicht nur über den Sieg der Dichterschlacht gefreut werden, sondern auch über einen Startplatz beim spektakulären Kampf der Künste Saisonfinale. Kein TamTam und kein Glitzer, sondern Hamburger Lokalhelden und Wortgewitter. Kein SchiSchi, sondern Geschichten und Poesie. Aus Hamburg, für Hamburg.

Und weil so ein Poetry Slam eben auch einen Hafen braucht, findet die Dichterschlacht im legendären Molotow statt – einem der besten Clubs der Stadt. Darauf ein Astra und einen Blick auf die Elbe, ein Winken den Schiffen mit den Füßen auf der Erde.

Molotow
Di 2. Mai 2017
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 20:00 Uhr // Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 5 Euro (nur Abendkasse)
... mehrweniger

Song Slam

Song Slam

09.05.2017 - 20:30 - 09.05.2017 - 23:00

Molotow
Nobistor 14
Hamburg,  22767 Hamburg

Wenn einem am zweiten Dienstag im Monat auf dem westlichen Ende der Reeperbahn mehrere Menschen mit Gitarrenkoffern begegnen, dann kann man ab sofort davon ausgehen, dass der Song Slam stattfindet. Die angehenden "Superstars von St. Pauli" sind zu zehnt, dürfen genau ein Instrument und ihre eigene Stimme mit sich führen und mit ihren selbstgeschriebenen Liedern begeistern - oder auch mal nicht. Es wird also spannend, wenn Jack-Johnson-ähnliche Jünglinge gegen Bob Dylan-Verschnitte, Kettenraucherstimme gegen Engelsgesang und Konzertgitarren gegen E-Piano antreten. Und natürlich dürfen auch auf diesem Slam die Noten alles entscheiden: hierzu bedarf es einer zufällig aus dem Publikum gewählten Jury, die alles von 0 bis 10 Punkten bewerten darf. Der Gewinner kann sich nicht nur über Ruhm und Ehre freuen, sondern auch über einen kleinen Triumph auf dem langen Weg zum ganz großen Erfolg.

Künstleranmeldung unter: hamburg@kampf-der-kuenste.de

Molotow
Di 9. Mai 2017
Moderation: Bente Varlemann
Einlass 20:00 Uhr // Beginn 20:30 Uhr
Tickets: 5 €, nur Abendkasse
... mehrweniger

Poetry Slam Lüneburg - Mai 2017

Poetry Slam Lüneburg - Mai 2017

10.05.2017 - 20:00 - 10.05.2017 - 22:30

Salon Hansen
Salzstrasse 1/ Auf der Altstadt
Lüneburg,  21335

Poetry Slam im besten Club norddeutschlands schönster Unistadt.

Salon Hansen
Mi 10. Mai 2017
Moderation: Lennart Hamann
Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: 6€ (nur Abendkasse)
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam no 58 ★

★ Best of Poetry Slam no 58 ★

10.05.2017 - 20:00 - 10.05.2017 - 22:30

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
Hamburg,  22087

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Hamburg ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam - Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Ernst Deutsch Theater.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poeten des Landes von der lebenden Legende Michel Abdollahi präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zurecht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer der traditionsreichsten Bühnen der Hansestadt statt: dem Ernst Deutsch Theater. In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über einen exzellenten Singer-Songwriter freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei deser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der beste Poet des Landes?

Ernst Deutsch Theater
Mi 10. Mai 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:45 Uhr // Beginn 20:00 Uhr
Tickets: 13 - 21€, ermäßigt 6,50 - 10,50€, erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren), Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2it9Jku
... mehrweniger

Zeise Poetry Slam

Zeise Poetry Slam

12.05.2017 - 22:30 - 13.05.2017 - 1:00

zeise
Friedensallee 7-9
Hamburg,  22765

Das ist dieses Wesen, das von den einen gehasst und von den anderen geliebt wird. Das Zuhause und feindliches Land ist. Der Punk Rock des Feuilletons, die Buchstabensuppe, die nach Wodka schmeckt. Sie wissen schon: Poetry Slam ist schon beinahe mit allem verglichen worden, ist ein bisschen beleidigt und ein bisschen gehypted worden, ist vom Nischenformat in der Eckkneipe zu einer Großveranstaltung geworden, die nun große Säle füllt. Und was denkt denn eigentlich der Poetry Slam über sich selber?

Der lacht ganz laut. Der strahlt und nickt und dann macht er einfach weiter, wie er es immer schon getan hat. Denn er weiß, dass es am Ende nicht um Zahlen und nicht um Wertungen geht, nicht um großes Theater und kleine Häme, nicht um Glitzer und Tamtam, sondern bloß darum: um Worte und Geschichten. Um Poeten, die alles aus sich herausschreien, alles herausschreiben, die toben und weinen, die über all die klugen und dummen Sachen lachen, die sie in all den Nächten und Tagen machen. Die Jury, die noch immer zufällig und willkürlich aus dem Publikum gewählt wird, hält dann ein Schild hoch. Von 1 bis 10, von „Was zum Teufel…?“ bis „Ich will nie wieder etwas anderes als dich sehen“. Wild und voller Flausen, geniale Poeten und Wortbanausen, alles da, alles wie es schon immer war, weil es nur verspricht, was es auch hält: einfach Poetry Slam, einfach das Beste der Welt.

zeise kinos
Fr 12. Mai 2017
Moderation: David Friedrich
Einlass: 22:20 Uhr, Beginn: 22:30 Uhr
Tickets: VVK beginnt demnächst!
... mehrweniger

Best of Poetry Slam - Frankfurt (Oder)

Best of Poetry Slam - Frankfurt (Oder)

13.05.2017 - 20:00 - 13.05.2017 - 22:30

Kleist Forum
Platz der Einheit 1
Frankfurt,  15230

Nach der phänomenalen Poetry Slam Show im Zuge der Kleist-Festtage präsentiert Kampf der Künster erneut einen Dichterwettstreit der Extra-Klasse!
Was ist ein Poetry Slam? (Mal unter uns, wo wart ihr die letzten 10 Jahre?)

Poetry Slam ist ein Live-Dichterwettstreit, bei dem Poet*innen und Poeten gegeneinander antreten. Aber dabei ist Slam soviel mehr! Poetry Slam ist Lachen und Weinen, große Gefühle und verkopfte Gedanken, brachiale Gags und sinnliche Strophen, Poetry Slam ist das interessanteste Literatur-Format der Neuzeit. Und das Prinzip ist schnell erklärt:

1. Nur selbstgeschrieben Texte
2. 10 Minuten Zeitlimit
3. Keine Requisiten

Und um direkt an die vorherige fulminante Show anzuknöpfen präsentieren wir euch einen BEST OF POETRY SLAM! Vier der besten deutschsprachigen Poet*innen treten gegeneinander an, beweisen sich und kämpfen mit Metrik und Worten um eure Gunst. Sie treten auf um euch zu begeistern und um uns dieses wohlige Gefühl zu geben, dass wir bekommen, wenn diese großartigen Menschen auf der Bühne stehen.

Kleist Forum
Sa 13. Mai 2017
Einlass: 19.00 Uhr // Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 13-17 €, ermäßigt 10€ (Kinder/Jugendliche) //
34 € Familienticket
Tickets: Ticketkasse Kleist Forum, Telefon: 0335 / 4010120, per Mail ticket@muv-ffo.de oder online
Ticketlink: bit.ly/2ke6s5R
... mehrweniger

Jägerschlacht

Jägerschlacht

16.05.2017 - 20:30 - 16.05.2017 - 23:00

Grüner Jäger
Neuer Pferdemarkt 36
Hamburg,  20357

Was aus dem Untergrund kam, soll auch weiterhin im Untergrund zelebriert werden! Wenn sich Hamburger Poeten in einem der charmantesten Clubs unserer Stadt messen, laut, brachial und offen für jeden, dann ist das die Jägerschlacht. Für nur 4 € Eintritt kann man Poetry Slam so erleben möchte, wie er einmal war und nun wieder sein wird: Denn hier wird niemand eingeladen, hier kommt jeder aus der offenen Liste zu seinem 5-Minuten-Spektakel. Back to the roots und ab in die Zukunft, Untergrund im Grünen Jäger!

Anmeldungen an hamburg@kampf-der-kuenste.de. Startplätze gibts solange der Vorrat reicht.

Grüner Jäger
Di 16. Mai 2017
Moderation: Hinnerk Köhn
Einlass 19:30 Uhr // Beginn 20:30 Uhr
Tickets: 4 € // nur Abendkasse
... mehrweniger

Poetry Slam Wilhelmsburg

Poetry Slam Wilhelmsburg

20.05.2017 - 20:00 - 20.05.2017 - 22:30

Honigfabrik
Industriestraße 125
Hamburg,  21107

Sky is the Limit, haben sie gesagt. Nein, Willytown ist the Limit!
Auch die „andere“ Seite wird von uns bespielt und vor allem geliebt, sehr gerne sind wir in diesem charmanten Viertel und veranstalten mit vollem Herzblut den Poetry Slam für Wilhelmsburg.
Damit die wichtige und richtige Stimmung aufkommt sind wir in der Honigfabrik nach einigen Umzügen angekommen und wir fühlen uns so wohl, dass wir mittlerweile einmal im Monat gastieren um Poesie, Komik, Prosa und Nachdenkliches zu zeigen, ach quatsch, zu fühlen!

Aber halthalthalthalthalt! Was ist das alles überhaupt?
Tja, Notizhefte raus und mitschreiben: Ein Poetry Slam ist ein Live-Dichterwettstreit, bei dem Poet*innen mit selbstverfassten texten gegeneinander antreten. Klingt nicht nur gut. Hier geben sich alte Hasen der Hamburger Slam Szene die Klinke mit absoluten Newcomern in die Hand.

Um das Paket zu einem Potpourri der perfekten Abendunterhaltung zu schnüren präsentieren wir immer einen Special Guest dazu, der außerhalb der Wertung ein kleines Best Of seines Schaffens zeigen wird. Glaubt mir, es wird nach eurem Gusto sein. Rasmus verbürgt sich dafür!

Honigfabrik
Sa 20. Mai 2017
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 19:30 // Beginn: 20:00
Abendkasse 6€
... mehrweniger

Patrick Salmen: Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute

Patrick Salmen: Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute

20.05.2017 - 20:00 - 20.05.2017 - 22:30

Nochtspeicher
Bernhard-Nocht-Straße 69a
Hamburg,  20359

Humboldt sagte einst: "Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“. Klingt schön. Ist aber schlichtweg falsch. Humboldt, der alte Hippie, scheint in einer sonderbaren Zeit und außerdem nicht im Ruhrgebiet gelebt zu haben. Sonst wüsste er: Das Leben an sich ist großartig, Menschen hingegen eher eine unschöne Begleiterscheinung.

In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen die Widersinnigkeit von Jochen Schweizer-Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotokollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentner, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage - Wo ist die Nase? Und obwohl der allgemeine Zweifel an der Menschheit oftmals überwiegt, offenbart sich oftmals zwischen Idiotie und Wahnsinn eine wundervolle Komik. Letztlich sind Menschen ja doch ganz ulkige Geschöpfe. Und im Grunde auch nur Leute.

„Als damals das Glück in der Suppe lag, hab ich eine Gabel benutzt. Aber so ist das - die meisten Humoristen sind Melancholiker. Die meisten Melancholiker sind Menschen. Und die meisten Menschen sind Chinesen.“

„Neulich habe ich mir einen Witz ausgedacht: Treffen sich zwei Träume. Beide platzen. Sie sehen, ich bin ein menschliches Partyhütchen.“

Nochtspeicher
Sa 20. Mai 2017
Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 19€ an allen Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2iJ2ikw
... mehrweniger

★ Singer Slam Finale ★

★ Singer Slam Finale ★

22.05.2017 - 20:00 - 22.05.2017 - 22:30

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
Hamburg,  22087

Das musikalische Highlight der Kampf der Künste-Saison: Du schaltest den Fernseher aus und den Kopf ein. Du fährst ein paar Stationen, steigst am Hauptbahnhof aus und findest dich wieder in der größten Hamburger Nicht-Casting-Casting-Show: KdKSSF. Die Teilnehmer des diesjährigen Singer Slam Finales sind schon längst gestandene Musiker, die der Welt bewiesen haben, dass die wahren Superstars nicht in Castingshows gesucht werden. Hier traten einst Gisbert zu Knyphausen, Ian und Craig von den Mighty Oaks oder Maxim auf. Welche Stars wird dieser Jahrgang hervorbringen?

Ernst Deutsch Theater
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:45 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: 13 – 21 €, ermäßigt 6,50 – 10,50 €
Tickets: Erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren) oder Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2kjcXn6
... mehrweniger

72. U20 Lautsprecher Slam

72. U20 Lautsprecher Slam

22.05.2017 - 20:00 - 22.05.2017 - 22:30

Haus 73
Schulterblatt 73
Hamburg,  20357

Es ist und bleibt der krasseste U20 Poetry Slam überhaupt!

Seit mittlerweile sieben Jahren treten Poet*innen unter 20 Jahren beim Lautsprecher Slam gegeneinander an und miteinander auf um ihren Gedanken freie Luft zu machen. Belächelt werden sie, die Generation Y, nichts zu sagen, keine Meinung – Bullshit!
Auf dieser Bühne passieren große Gedanken, spitze Kommentare, Politik und Romantik verpackt in Worte, geschmeidig, galant und frisch – denn das ist sie, die Generation Poesie. Sie haben keinen Führerschein, aber sie haben was zu sagen. Hier geht es um Sprache, um Performance, um Power auf der Bühne, um das, was auch zwischen den Zeilen steht. Um das, was dem Publikum vor Lachen den Kiefer ausrenkt. Um euch. Um uns.

„Das ist Literatur in Reimkultur!“, sagen Deutschlehrer. Deutschlehrer wissen nicht, dass das 1. Ein schlechtes Wortspiel ist und 2. ist „das“ sehr viel mehr. Das ist Liebe und Hoffnung, Hass und Wut, Texte von und an euch. Manche sagen, dass das eine langweilige Sache sei. Das sind aber auch die, die sich bis 22 Uhr Katzenvideos angucken und dann weinend einschlafen.

Hört nicht auf alle anderen. Hört auf uns.
These Kids are allright.

Bisher dabei:
Niklas Beecken (Hamburg)
Paula Leitenberger (Hamburg)
Miedya Mahmod (Essen)
Mattes Wisbar (Hamburg)
Marina Falke (Bochum)
Molly Möller (Hamburg)
Lena Löffeler (Hamburg)
Max Boddin (Hamburg)

Haus 73
Mo 22. Mai 2017
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 19:30 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 4€ (für Schulklassen gern vergünstigt. Schreibt uns dazu unter hamburgslautsprecher@gmx.de)
... mehrweniger

Sebastian Lehmann: Ich war jung und hatte das Geld

Sebastian Lehmann: "Ich war jung und hatte das Geld"

24.05.2017 - 20:00 - 24.05.2017 - 22:30

Nochtspeicher
Bernhard-Nocht-Straße 69a
Hamburg,  20359

Lesung, Wahnsinn und Melancholie

Nach den großen Erfolgen der Vergangenheit (Jugend und Taschengeld), jetzt die großen Niederlagen der Gegenwart. Aber auch Scheitern ist lustig. Vor allem für die Anderen. Sebastian Lehmann erzählt vom alltäglichen kapitalistischen Irrsinn der postpostmodernen Welt und seinen Eltern. Es werden die Top 10 seiner liebsten Jugendkulturen verlesen und die größten Hits der 80er, 90er und das Beste von Heute übersetzt. Ein Spaß. Vor allem für die Anderen.

Sebastian Lehmann ist regelmäßig bei radioeins und auf SWR 3 zu hören. In Berlin ist er Teil der größten Lesebühne Deutschlands, die auch als Bühne 36 im rbb Fernsehen und auf Netflix lief. 2017 erscheint sein neues Buch Ich war jung und hatte das Geld – Meine liebsten Jugendkulturen aus den wilden Neunzigern beim Goldmann Verlag.

Nochtspeicher
Mi 24. Mai 2017
Einlass: 19.30 Uhr // Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 12€ (zzgl. Gebühren)
Tickets: bit.ly/2mdFFKz
... mehrweniger

★ Poetry Slam Finale ★

★ Poetry Slam Finale ★

26.05.2017 - 21:30 - 27.05.2017 - 0:00

Deutsches Schauspielhaus in Hamburg
Kirchenallee 39
Hamburg,  20099

Trommelwirbel, Vorhang auf, es ist Zeit für das große Poetry Slam Finale im Schauspielhaus! Eine Saison lang traten in den Zeise Kinos Poet*innen aus aller Welt gegeneinander an um sich einen Startplatz für dieses Finale zu ergattern. Aber es geht hier nicht nur um einen Abend voller Fantasie, Humor und funkensprühender Gedanken, nein, es geht hier um den Jahressieg - denn wer sich diesen schnappt, der fährt als Sieger zu den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam nach Hannover!
Moderiert wird der Abend selbstverständlich vom Scharfrichter und Chefmoderator des Kampf der Künste. Michel Abdollahi wirft sich in seinen feinsten Zwirn, lässt die Korken knallen und wird wie gewohnt trocken, hanseatisch und charmant durch den Abend führen.

Deutsches Schauspielhaus
Fr 26. Mai 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass: 21.15 Uhr // Beginn: 21.30 Uhr
Eintritt: 11-23 €
Tickets: Online oder direkt beim Schauspielhaus.
Ticketlink: bit.ly/2nnqsF5
... mehrweniger

Poetry Slam Lüneburg - Jahresfinale 2017

Poetry Slam Lüneburg - Jahresfinale 2017

03.06.2017 - 20:00 - 03.06.2017 - 22:30

Kulturforum Lüneburg e.V.
Gut Wienebüttel
Lüneburg,  21339

Wir kennen sie ja, diese „jungen Wilden“, diese Kinder der Worte, die keine Gitarren brauchen und auch kein Schlagzeug, deren Stimmen schon die Musik sind und deren Texte so wild und laut und frei, dass sie die Bühnen rocken ganz ohne Band, dass sie ein Publikum zum Schreien und Aufstehen bringen, zum Tanzen und zum Taumeln.

Wir kennen diese Poeten, die monatlich im Salon Hansen den Schweiß von Decken mit den Klängen ihrer Worte mischen und auf die Zuschauer tropfen lassen, wie heißes Öl, das langsam in die Ohren sickert. Ihre Geschichten Beats, ihre Köpfe voller TNT, ihre Worte aus Adrenalin. Dazwischen Lennart Hamann, der sie alle mit seiner Moderation zusammenhält, der sie dressiert, der sie beherrscht.

Monatlich dürfen wir diesem Spektakel lauschen, dürfen es uns in die Ohren und Herzen stecken und nun ist es endlich soweit, nun wird am 3. Juni das Finale, das Destillat dieses Rausches im Kulturforum Wienebüttel zu sehen sein. Die Sieger der jeweiligen Veranstaltung treten gegeneinander an und wir werden geschüttelt und gerührt sein, werden nur das Beste des Besten zu uns nehmen und am Ende entscheiden können, welcher Poet den besten Mix aus Geschichten und Performance gewählt hat, den wir uns hinter die Ohrmuscheln kippen.

Wer weiß, wie sehr Worte berauschen können, der weiß jetzt auch, wo er am 3. Juni zu sein hat: Beim Finale um den Preis als Jahressieger, bei der Kür, dessen einzige Pflicht das Amüsement ist. Lasst uns die Köpfe heben.

Kuturforum Lüneburg
Sa 3. Juni 2017
Moderation: Lennart Hamann
Einlass: 19.00 Uhr // Beginn: 20.00 Uhr
Tickets im VVK: bit.ly/2eQlTCo oder an allen VVK-Stellen wie z.B. an der LZ-Konzertkasse, Am Sande 18
9-14€ (zzgl. Gebühren)
... mehrweniger

★ Stadion Slam ★

★ Stadion Slam ★

04.06.2017 - 19:00 - 04.06.2017 - 22:00

Millerntor-Stadion
Millerntor
Hamburg,  20359

Best of Poetry Slam am Millerntor
Moderation: Michel Abdollahi
Mit Hazel Brugger, Felix Lobrecht, Jule Weber, Jan Philipp Zymny und Harry Baker Poetry (UK)
Special Guest: Gisbert zu Knyphausen

Wirbelt mit den Fanschals, trötet mit den Vuvuzelas, rattert mit diesen komischen Ratterdingern, denkt euch Fangesänge für eure Lieblingsslammer*innen aus, denn hier kommt es, das nächste Riesen-Slam-Spektakel für Hamburg: Zwei Jahre nach dem Weltrekord Slam auf der Trabrennbahn, haben sich Kampf der Künste und FKP Scorpio erneut zusammengetan und diesmal geht´s ins Stadion.

Der Zauber ist schon vorprogrammiert, denn dort, wo schon immer tiefe Gefühle, Bier, Freundschaft und große Momente aufeinanderprallten, treffen wir uns am 4. Juni 2017 um die besten Poetry Slammer*innen zu feiern: am sagenumwobenen Millerntor!

Die Stars der Szene sitzen hier in den Kabinen, zwischen Aufregung und Gelassenheit - ein Auftritt wie jeder andere? Auf keinen Fall! Jeder hat seine 10 Minuten und spätestens nach Halbzeit und Verlängerung steht fest, wer den Pokal mit nach Hause nimmt. Wer das entscheidet? Wir bitten euch, ihr seid doch nicht umsonst da!

Moderieren wird der Gentlemanreporter und Fernsehpreisträger Michel Abdollahi. Ihr kennt ihn, ihr liebt ihn, er liebt euch. Und wir freuen uns alle, wenn Hells Bells läuft, wenn er das Stadion betritt.

+ Die besten Poetry Slammer unter freiem Himmel
+ In einer der legendärsten Locations des ganzen Landes: dem berühmt-berüchtigten Millerntor Stadion auf Hamburg - St. Pauli
+ Sitzplätze für alle
+ Dank Überdachung funktioniert das ganze bei jedem Wetter
+ Den Tag drauf habt ihr - dank Pfingstwochenende - frei

Millerntor Stadion - Gegengerade
So, 4. Jun 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 21 € (zzgl. Gebühren)
Tickets: Online unter bit.ly/2n61wn7 und an allen Konzertkassen.
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam no 59 ★

★ Best of Poetry Slam no 59 ★

10.06.2017 - 20:00 - 10.06.2017 - 22:30

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
Hamburg,  22087

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Hamburg ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam - Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Ernst Deutsch Theater.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poeten des Landes von der lebenden Legende Michel Abdollahi präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zurecht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer der traditionsreichsten Bühnen der Hansestadt statt: dem Ernst Deutsch Theater. In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über einen exzellenten Singer-Songwriter freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei deser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der beste Poet des Landes?

Ernst Deutsch Theater
Sa 10. Juni 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:45 Uhr // Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: 13 - 21€, ermäßigt 6,50 - 10,50€
Tickets: Erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren) oder Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2j8Glvm
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam no 60 ★

★ Best of Poetry Slam no 60 ★

14.06.2017 - 20:00 - 14.06.2017 - 22:30

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
Hamburg,  22087

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Hamburg ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam - Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Ernst Deutsch Theater.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poeten des Landes von der lebenden Legende Michel Abdollahi präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zurecht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer der traditionsreichsten Bühnen der Hansestadt statt: dem Ernst Deutsch Theater. In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über einen exzellenten Singer-Songwriter freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei deser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der beste Poet des Landes?

Ernst Deutsch Theater
Mi 14. Juni 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:45 Uhr // Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: 13 - 21€, ermäßigt 6,50 - 10,50€
Tickets: Erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren) oder Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2k8FxKV
... mehrweniger

Das große U20 Poetry Slam Finale - 2017

Das große U20 Poetry Slam Finale - 2017

22.06.2017 - 20:00 - 22.06.2017 - 22:30

Uebel und Gefährlich
Feldstraße 66
Hamburg,  

Hamburgs U20 Poetry Slam geht ins große Finale. Die Monatssieger treten noch einmal gegeneinander an um den Jahressieger zu ermitteln!

Wir schreiben unsere Texte nicht, um zu gewinnen. Mit unseren Texten bringen wir unsere Seele auf die Bühne und verkaufen sie nicht für die höchste Punktzahl. Wir müssen niemandem etwas beweisen – höchstens uns selbst.
Wir brauchen kein Finale. Aber ihr braucht es.
Denn ihr wollt Menschen erleben, die zum Schreiben geboren wurden, für die Bühnen gebaut und Mikrofone erfunden wurden. Junge Menschen, die noch nicht vom Leben verbraucht sind und schon mehr darüber zu erzählen wissen, als sonst irgendjemand: Von den Sorgen um die uns hinterlassene, taumelnde Welt, vom Kampf um Freiheit und Wahrheit, von der Lust am Leben und von Liebe.
Niemand ist näher an dem Lebensgefühl unserer Generation, als wir, die Generation Poesie.
Und niemand vertritt uns würdiger, als die neun Gewinnerinnen und Gewinner des erfolgreichsten U20 Poetry Slams Hamburgs, dem Lautsprecher Slam.

Uebel & Gefährlich
Do 22. Juni 2016
Moderation: Rasmus Blohm
Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 6-8 € im VVK (zzgl. Gebühren), Abendkasse 8€
Für Schulklassen gern vergünstigt. Schreibt uns dazu unter hamburgslautsprecher@gmx.de
Tickets: bit.ly/2eQlTCo
... mehrweniger

★ Best of Poetry Slam no 61 ★

★ Best of Poetry Slam no 61 ★

24.06.2017 - 20:00 - 24.06.2017 - 22:30

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
Hamburg,  22087

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Hamburg ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam - Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Ernst Deutsch Theater.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poeten des Landes von der lebenden Legende Michel Abdollahi präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zurecht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer der traditionsreichsten Bühnen der Hansestadt statt: dem Ernst Deutsch Theater. In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über einen exzellenten Singer-Songwriter freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Wer also demnächst wieder vor der Aufgabe steht, sich für einen der vielen Poetry Slams entscheiden zu müssen, der hat ab sofort endlich eine Lösung. Denn bei deser Gala der Besten musst du dich nur noch eine Entscheidung treffen: Wer ist für dich der beste Poet des Landes?

Ernst Deutsch Theater
Sa 24. Juni 2017
Moderation: Michel Abdollahi
Einlass 19:45 Uhr // Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: 13 - 21€, ermäßigt 6,50 - 10,50€, erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren) oder Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
Ticketlink: bit.ly/2jUIhIp
... mehrweniger

★ Slamville 2017 ★

★ Slamville 2017 ★

22.07.2017 - 14:00 - 22.07.2017 - 23:30

MS Dockville
Reihersteig Hauptdeich / Alte Schleuse
Wilhelmsburg,  21107

SLAMVILLE 2017

Nach der wundervollen Premiere im letzten Jahr reichen sich KAMPF DER KÜNSTE und MS DOCKVILLE / ARTVILLE wieder die Hände und präsentieren voller Stolz die zweite Ausgabe des ersten Open Air Festivals für Slam Kultur – SLAMVILLE!

Wir haben geschwitzt, gelacht, gestaunt, geweint, uns in den Armen gelegen und Sektchen getrunken und unsere Herzen machen immer noch Freudentänze, wenn wir an die SLAMVILLE-Premiere zurückdenken. Aber warum rückwärts schauen, wenn man doch vorwärts blicken muss – also, zappzerapp, gehen wir in die Startlöcher für das SLAMVILLE #2!

Wieder werden wir die Stars & Sternchen, die Lokalmatadoren und Superheld*innen der Szene zu uns auf das Artville Gelände bringen, um euch Spokenword- und Poetry-Slam-Kultur der Spitzenklasse zu schenken. Eine Garnitur Großartigkeit mariniert mit Gönnung, würden wir sagen. Die Künstler*innen und das Publikum sagen: „Ein Festival mit Herzblut, Charakter und viel Liebe.“

Dort, wo jährlich mit dem MS Dockville die Musik zelebriert wird, treten in den schönen Schluchten und verwinkelten Ecken unsere Wort-Künstler*innen auf - mitten im schönsten Festivalsommer. Zwischen Kunst und Kunst machen wir Kunst, von mittags bis abends, von lustig bis ernst, von atemberaubend zu wundervoll.

SLAMVILLE steht für verrückte und normale, für ruhige und laute Soloshows der größten Slammer und Slammerinnen, steht für ehrgeizige und großartige Bühnenpoet*innen, die ihre Wortgewalt über das Gelände knallen, steht für Singer-Songwriter*innen, die mit uns lachen und weinen und ihre herzensgute Ehrlichkeit über uns ausschütten, steht für einen großen Abschluss-Poetry-Slam mit lautem Peng! und den besten Texten, die ihr je hören werdet – SLAMVILLE steht für all das und für noch viel mehr.

Hunter S. Thompson würde sagen: „Buy the ticket, take the ride.“

Wir sagen: „Genau.“

TICKETS
Early Bird Tickets: 16 € (zzgl. Gebühr, Endpreis 18,20 €) - ausverkauft!
2. Stufe - 19 € (zzgl. Gebühr, Endpreis 21,60 €) - VVK läuft!
3. Stufe - 22 € (zzgl. Gebühr, Endpreis 24,90 €)

Tickets: bit.ly/2m7UrCp
www.kampf-der-kuenste.de
www.kopfundsteine.de
... mehrweniger

Felix Lobrecht: Kenn ick.

Felix Lobrecht: "Kenn ick."

28.10.2017 - 20:00 - 28.10.2017 - 22:00

Friedrich-Ebert-Gymnasium
Alter Postweg 30-38
Harburg,  21075

„…wenn ick hier unterrichten müsste, würd ick ooch Korn ohne Flakes frühstücken…“ Felix Lobrecht erinnert sich an seine Schulzeit in Neukölln zurück. Er hat trotz betrunkener Lehrer, brutaler Mitschüler und der Trostlosigkeit ihn umgebender Hochhausschluchten seinen Humor nie verloren. Über Umwege hat er es sogar noch an die Uni geschafft. Egal, wie widersprüchlich das klingt, es stimmt. Und das Beste: Er erzählt davon – in rotziger Berliner Art. Die trockenen, wortgewitzten und brachial komischen Gags sind sein Markenzeichen. Dicht an dicht – jeder eigen, jeder innovativ.
Der 27-Jährige spielt keine Rolle, hat keine Verkleidung, keine Requisiten, nichts. Sein erstes Stand-up Soloprogramm “…kenn ick.“ läuft seit Februar 2016, die Tickets hierfür sind schneller weg, als Pfandflaschen in Berlin von der Straße gesammelt werden.
Der Poetry Slammer, Moderator und Stand-up Comedian erzählt mit gefühlten acht Wörtern pro Minute absurde, um die Ecke gedachte Anekdoten und Geschichten aus dem Leben eines jungen Berliners – und zwar in alter Hauptstadtmanier: Nicht hip, nicht zugezogen, sondern rotzig und schnörkellos. Auf seiner Website wird sein Talent in wenigen Worten wie folgt auf den Punkt gebracht: Felix Lobrecht ist lustig. Außerdem schreibt er Bücher. Noch Fragen?

Er schafft es, Witze, die keine sind, in lauten Lachern und knallendem Applaus aufgehen zu lassen. Und das Schlag auf Schlag – jeder eigen, jeder innovativ. Mit seinem einzigartigen Style ist er schnell zu einem der bekanntesten Slammer und Comedians im deutschsprachigen Raum und beliebter Gast in diversen Comedy-Formaten im TV geworden.

Neben Slam und Comedy studiert Felix Politikwissenschaften und Volkswirtschaft. Hierzu sagt er immer: „wenn man bei dem Wort Universität vier Buchstaben weglässt, und fünf verändert, ergibt es ‘unnötig‘“. Klar ist: Der Mann, der 2015 beim NDR Comedy Contest und der Quatsch Comedy Club Talentschmiede jeweils den ersten Platz abräumte, gehört auf die Bühne und nicht in Vorlesungen.

Das sagen Kollegen über Felix Lobrecht:

„Also: kommta hin, könnta zukieken! Felix Lobrecht ist ein gut frisierter, durchtrainierter, sehr ruhiger und lustiger junger Mann. Bis auf eine Eigenschaft das genaue Gegenteil von mir."
Hennes Bender

"Lustig sein? Super! Vorlesen? Super! Aber durchtrainiert? Absolutes No-Go!" Torsten Sträter

Friedrich Ebert Halle
Sa 28. Okt 2017
Einlass: 19:30, Beginn: 20:00
Eintritt: 19€ (zzgl. Vorverkaufsgebühren)
... mehrweniger

Hazel Brugger: Hazel Brugger passiert

Hazel Brugger: "Hazel Brugger passiert"

09.11.2017 - 20:00 - 09.11.2017 - 22:30

Uebel und Gefährlich
Feldstraße 66
Hamburg,  

In ihrem ersten abendfüllenden Programm zieht Hazel Brugger ("Die böseste Frau der Schweiz" Tages-Anzeiger) aus, die Welt zu verbessern. Immerhin für einen Abend. Virtuos und stets bescheiden brüskiert und berührt sie, kreiert wilde Geschichten aus dem Nichts und findet schöne Worte für das Hässliche.
Mit ihrem verspielten Charme penetriert sie kompromisslos die Psyche jedes Zuschauers – und der hat auch noch Spaß daran. Schonungslos, detailverliebt und mit viel Herz zerlegt Brugger die Welt in Einzelteile.
Und führt ihr Publikum dabei stets über einen schmalen Grat, mal still, mal wild, aber immer sehr komisch.

Uebel & Gefährlich
Do 9. November 2017
Einlass: 19:00 Uhr // Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15€ VVK an allen Konzertkassen (zzgl. Gebühren)
oder online: bit.ly/2eQlTCo
... mehrweniger