top of page

Featured Poet: Teresa Reichl

„Ich bin eher die Performance-Maschine.“


Teresa Reichl ist mehrfach ausgezeichnete Slam Poetin, Kabarettistin und produziert Content von Lifestyle-Themen bis zu Videos über germanistische Literaturwissenschaften im Internet. ((Wir haben/Kolja Fach hat für uns))…. die Wahl-Regensburgerin einen Sommernachmittag via Videoschalte Zuhause an ihrem Küchentisch getroffen.







„Ich sage einfach immer sehr gerne ja zu Sachen“, lacht Teresa Reichl, wenn man sie auf die lange Liste ihrer Jobs und Projekte anspricht. Die 26-Jährige aus Niederbayern ist Kabarettistin, solo und Team-Slampoetin, hat Englisch und Deutsch auf Lehramt studiert, gibt Workshops für Lehrkräfte und ist im Laufe der Corona-Pandemie als Influencerin erfolgreich geworden, teilweise für Unternehmen und Produkte, aber vor allem die Inhalte, die ihr wichtig sind.

„Als die Pandemie da war, habe ich richtig angefangen mit dem Internet-Shizzle. Der erste Lockdown war für mich voll entspannt, weil ich auch mein Studium beenden wollte, I was living the live – aber ich wusste gleichzeitig, dass ich mich im Herbst 2021 selbstständig machen möchte und konnte das auf der Bühne nicht vorbereiten“, erklärt sie ihren damaligen Entschluss ihre Arbeit mehr auf Soziale Medien zu konzentrieren. „Im Lockdown habe ich mehr Mut gehabt, weil alle was ins Internet geballert haben, da war es irgendwie weniger peinlich. Aber ich hatte schon Sorge, dass Leute das vielleicht bewerten, dass ich jetzt auch YouTube und so mache.“ Mit YouTube fing alles an. Teresa startet eine Serie namens „Drunk Classics“, in der sie sich mit Weinschorlen antrinkt und dann enthemmt und kritisch über klassische literarische Werke spricht. Die Highlights der YouTube Videos landen bei TikTok und plötzlich hat eine Zusammenfassung von Goethes Faust über eine halbe Millionen Aufrufe. Es hagelt Kommentare, vor allem von Schüler*innen, die sich mehr Zusammenfassungen und Erklärungen wünschen. „Und dann habe ich drei Monate lang wirklich täglich einen Klassiker zusammengefasst und jetzt bin ich auf TikTok die Deutschtante und das ist ziemlich cool.“ Neben den Bildungsinhalten wächst auch das Interesse an Teresa immer weiter und auch ihre Bereitschaft sich persönlicher mitzuteilen. „Ich habe am Anfang von meiner Slam-Zeit immer erzählt, dass ich nicht will, dass jemand was von mir weiß, jetzt bin ich genau das Gegenteil. Ich habe keinen Bock mehr mich für Sachen zu schämen und nicht drüber zu reden, es ist unmöglich, dass man der einzige Mensch mit irgendeinem Struggle ist. Du musst es einmal aussprechen und dann findest du Leute, denen es genauso geht. Und die, die dich dafür auslachen sind die falschen Menschen für dich.“ Und mit genau dieser Motivation spricht Teresa bei Instagram über Queerness und Feminismus, Dating und Körperbilder, veröffentlicht den monatlichen „Periodentalk“ mir diversen Gäst*innen und produziert Videos für Kooperationspartner*innen.


„Im Internet Geld zu verdienen hat mir während der Pandemie geholfen und gibt mir jetzt die Freiheit auch mal Live-Termine nicht zuzusagen, wenn mein Leben sonst zu stressig wird, weil es nicht nur ums Geld geht.“ Auf die Frage, ob Geldverdienen mit Werbevideos für Unternehmen und die kritische Distanz einer Kabarettistin und Künstlerin sich bei ihr beißen könnten, schüttelt Teresa den Kopf. „Grundsätzlich klar, aber ich möchte nie, dass Leute meine Videos sehen und denken ah, da hat sie wohl Geld gebraucht. Ich nehme nur Kooperationen an, wenn ich die Produkte selbst schon benutze oder benutzen würde. Alle Firmen müssen nachhaltig und innovativ sein und alle Produkte vegan und tierversuchsfrei. Ich möchte aber insgesamt irgendwann auch nicht mehr auf Geld aus dem Internet angewiesen sein, sondern mindestens 80% meiner Arbeitszeit mit Bühnen-Stuff verbringen.“


Auf der Bühne hat für Teresa alles angefangen, was ihr jetziges (Arbeits-)Leben ausmacht. „Ich komme aus einem Dorf in Niederbayern. Da haben die Leute oft so Klischees im Kopf. Kirche, Saufen, konservatives Denken… Und – das stimmt“, Teresa lacht. „Wir haben uns jeden Freitag mit der Katholischen Landjugend getroffen und pro Kopf eine Flasche Vodka gesoffen. Ich habe erst durch die Poetry Slam-Szene gemerkt, dass das nicht normal ist.“

Mit dem Beginn ihres Studiums 2015 beginnen ihre Auftritte bei Poetry Slams. Ein Jahr später wird sie U20 Meisterin von Bayern und Finalistin der deutschsprachigen internationalen U20 Meister*innenschaften. Von da an werden die Auftritte immer größer, vom Schauspielhaus in Graz über das Deichbrand-Festival bis zur Elbphilharmonie in Hamburg und Teresas Inhalte schnell immer vielfältiger und kabarettistischer. 2018 tut sie sich mit der Autorin und Comedienne Lara Ermer zusammen zum Slam-Team „Es kann nur beide geben“. Den Namen wählen sie, weil sie als Künstlerinnen aus derselben Region oft von anderen gegeneinander ausgespielt wurden. „Mir wurde über Lara immer gesagt, dass ich an sie eh nie rankäme und ihr, dass ich sie irgendwie verdrängen wollen würde. Wir haben zwei Jahre gebraucht, um zu merken, dass das sexistische Scheiße ist und wir uns total mögen.“ Und beide harmonieren perfekt – auch auf der Bühne. „Wir suchen uns ein Thema aus, schreiben kurz getrennt und legen dann zusammen. Lara hat textlich unglaubliche detail-fokussierte Skills und ich bin eher die Performance-Maschine.“ Im Team-Finale der deutschsprachigen Slammeister*innenschaften 2021 lesen die beiden einen Text, den sie am Vortag spontan geschrieben haben – das Feedback ist überragend.


Außerhalb der Slam-Szene und der Teamarbeit, tourt Teresa mit ihrem Soloprogramm als Kabarettistin. Die Premiere fand bereits 2020 statt, danach ging es direkt in den Lockdown. „Mittlerweile trete ich ungefähr einmal im Monat solo auf. Das macht richtig viel Spaß, ich lerne das Programm endlich richtig auswendig und es ist halt einfach das Beste, was ich bisher geschrieben habe.“ Und so ergeben sich plötzlich Synergien aus allen Arbeitsbereichen. „Was ich nie gedacht hätte ist, dass bei den meisten Shows tatsächlich viele Leute kommen, die mich aus dem Internet kennen. Das klassische Kabarettpublikum ist oft männlich, weiß und ü50. Zusätzlich bringe ich jetzt mein eigenes Publikum mit und das ist meistens jung, weiblich, divers und queer und das ist unglaublich cool.“

Bestehende Konzepte und Ideen neu besetzen und gestalten ist das Grundmuster in Teresas Arbeit – egal ob es das Influencen gehaltvoller Dinge ist, die Diversifizierung von Kabarettveranstaltungen, Auftreten mit bayerischem Dialekt, damit „man den nicht nur so mit reaktionärem Stammtisch verbindet“, oder weitere zukünftige Pläne.

„Ich würde gerne meinen YouTube Kanal mehr mit Inhalten bespielen, irgendwann mal ein erstes Buch veröffentlichen und mich in Zukunft mehr in die Bildungsarbeit einmischen, aber halt auf humorvolle Weise. Der Literaturkanon an Schulen ist zum Beispiel null divers, obwohl er das sein könnte. Es ist doch absolut logisch und wichtig, dass Bücher über Feminismus, Queerness, oder Antisemitismus eben von Leuten kommen, die weiblich, queer oder eben jüdisch sind.“

Pläne gibt es also genug. Und wer hört, wie planvoll, reflektiert und klug Teresa ihre diversen Projekte bisher angepackt hat, muss sofort glauben, dass auch diese Pläne aufgehen werden. Denn trotz aller Vorhaben und der Menge an Ideen, wirkt Teresa das ganze Gespräch über sehr angekommen. „Die kleine Teresa mit 15 Jahren oder so hatte von Themen wie Feminismus noch nie gehört, wollte aber immer irgendwie berühmt werden. Mittlerweile habe ich mit 26 alles, bzw. inhaltlich mehr, geschafft, was ich damals so erträumt habe und es kommen nur immer weitere Kirschen auf die Kirschen auf der Sahnetorte dazu. Das klingt kitschig, aber ich freue mich jeden Tag, dass das mein Beruf ist, Witze auf der Bühne und im Internet zu machen. Ich verstehe schon, dass ich mir das auch erarbeitet habe, aber es ist einfach ein sehr guter Job für mich.“


KOLJA FACH (*1998) steht nicht nur als Slammer

und Satiriker auf den Bühnen des Landes -

als Journalist bewegt er sich immer zwischen

Hochkultur, Underground, Politik und dem sozialen Leben.

So arbeitet er unter anderem neben seinen Auftritten

als Redakteur für Bremen Next und Bremen Zwei.



2023 veröffentlichte sie ihr erstes Buch: Muss ich das gelesen haben? Was in unseren Bücherregalen und auf Literaturlisten steht – und wie wir das jetzt ändern. Im Internetz ist sie unter ihrem Namen auf Tiktok, Instagram und Youtube zu finden.

 

Erschienen in Programmheft 18.1 2022

Comments


Bevorstehende Veranstaltungen

  • Poetry Slam Städtebattle – Hamburg vs. München
    Poetry Slam Städtebattle – Hamburg vs. München
    Mi., 24. Apr.
    Hamburg
    24. Apr. 2024, 20:00
    Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    24. Apr. 2024, 20:00
    Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: David Friedrich Feature: Simon Schmidt Team Hamburg: Paulina Behrendt Anna Bartling Hannes Maaß Johannes Floehr Team München: Lotta Emilia Darryl Kiermeyer Ana Lucia Julius Althoetmar
  • KDK Stand Up – Mojo Club
    KDK Stand Up – Mojo Club
    Do., 25. Apr.
    Mojo Club, Hamburg
    25. Apr. 2024, 20:00
    Mojo Club, Hamburg, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Deutschland
    25. Apr. 2024, 20:00
    Mojo Club, Hamburg, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation:Hinnerk Köhn Kawus Kalantar Marvin Hoffmann Selma Tiganj Ana Lucia Jasmin Kettana Hans Thalhammer
  • Singer Slam Finale
    Singer Slam Finale
    Mo., 29. Apr.
    Ernst Deutsch Theater, Hamburg
    29. Apr. 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Hamburg , Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg-Nord, Deutschland
    29. Apr. 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Hamburg , Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg-Nord, Deutschland
    LINEUP Moderation: Felix Treder Feature: David Friedrich Nina Henke Katha Rosa The Lake and the Wolf David Weber Brendan Lewes Bätz Jakob Heymann – Titelverteidiger
  • Jägerschlacht | Poetry Slam
    Jägerschlacht | Poetry Slam
    Di., 30. Apr.
    Grüner Jäger
    30. Apr. 2024, 20:00
    Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20359 Hamburg, Deutschland
    30. Apr. 2024, 20:00
    Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20359 Hamburg, Deutschland
    Was aus dem Untergrund kam, soll auch weiterhin im Untergrund zelebriert werden! Moderation: Luca Zmatlik Anmeldungen für Künstler*innen unter hamburg@kampf-der-kuenste.de
  • Best of Poetry Slam No 124
    Best of Poetry Slam No 124
    Mi., 08. Mai
    Ernst Deutsch Theater
    08. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    08. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: David Friedrich Feature: Lennart Schilgen Fabian Navarro Kolja Fach Fee Lingitz und Puchert
  • Zeise Poetry Slam
    Zeise Poetry Slam
    Fr., 10. Mai
    Zeise Kino
    10. Mai 2024, 22:30
    Zeise Kino, Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg, Deutschland
    10. Mai 2024, 22:30
    Zeise Kino, Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg, Deutschland
    Wild und voller Flausen, geniale Poetinnen und Wortbanausen, alles da, alles wie es schon immer war, weil es nur verspricht, was es auch hält: einfach Poetry Slam, einfach das Beste der Welt. Moderation: Anna Bartling
  • Alex Stoldt: „Alex Stoldt“ – AUSVERKAUFT
    Alex Stoldt: „Alex Stoldt“ – AUSVERKAUFT
    Mi., 15. Mai
    St.Pauli Theater
    15. Mai 2024, 19:30
    St.Pauli Theater, Spielbudenpl. 29 - 30, 20359 Hamburg, Deutschland
    15. Mai 2024, 19:30
    St.Pauli Theater, Spielbudenpl. 29 - 30, 20359 Hamburg, Deutschland
    Soloshow
  • Jean-Philippe Kindler: „Klassentreffen“ – AUSVERKAUFT
    Jean-Philippe Kindler: „Klassentreffen“ – AUSVERKAUFT
    Do., 16. Mai
    St.Pauli Theater
    16. Mai 2024, 19:30
    St.Pauli Theater, Spielbudenpl. 29 - 30, 20359 Hamburg, Deutschland
    16. Mai 2024, 19:30
    St.Pauli Theater, Spielbudenpl. 29 - 30, 20359 Hamburg, Deutschland
    Soloshow
  • Slam What...?! Die Sprache des Rasens - Der Poetry Slam zur Fußball-EM
    Slam What...?! Die Sprache des Rasens - Der Poetry Slam zur Fußball-EM
    Do., 16. Mai
    25hours Hotel Hafencity
    16. Mai 2024, 20:00
    25hours Hotel Hafencity , Überseeallee 5, 20457 Hamburg, Deutschland
    16. Mai 2024, 20:00
    25hours Hotel Hafencity , Überseeallee 5, 20457 Hamburg, Deutschland
    LINEUP tba
  • Best of Poetry Slam
    Best of Poetry Slam
    Fr., 17. Mai
    Frankfurt (Oder) Kleist Forum
    17. Mai 2024, 20:00
    Frankfurt (Oder) Kleist Forum, Platz der Einheit 1, 15230 Frankfurt (Oder), Deutschland
    17. Mai 2024, 20:00
    Frankfurt (Oder) Kleist Forum, Platz der Einheit 1, 15230 Frankfurt (Oder), Deutschland
    LINEUP Moderation: Ken Yamamoto Anna Hader Anna Bartling Paul Bokowski Julian Heun
  • Jägerschlacht | Poetry Slam
    Jägerschlacht | Poetry Slam
    Di., 21. Mai
    Grüner Jäger
    21. Mai 2024, 20:00
    Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20359 Hamburg, Deutschland
    21. Mai 2024, 20:00
    Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20359 Hamburg, Deutschland
    Was aus dem Untergrund kam, soll auch weiterhin im Untergrund zelebriert werden! Moderation: Klara Györbiro Anmeldungen für Künstler*innen unter hamburg@kampf-der-kuenste.de
  • Stand Up Slam
    Stand Up Slam
    Sa., 25. Mai
    Ernst Deutsch Theater
    25. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    25. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Hinnerk Köhn Yannick de la Peche Lukas Diestel Anna Bartling
  • Best of Poetry Slam – Cup Special
    Best of Poetry Slam – Cup Special
    Do., 30. Mai
    Ernst Deutsch Theater
    30. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    30. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: David Friedrich Michael Feindler Luca Zmatlik Inke Sommerlang Hannah Abelius Johanna Bauer Theresa Sperling Anna Hader Eva Matz
  • Poetry Slam Eimsbüttel
    Poetry Slam Eimsbüttel
    Mo., 03. Juni
    Birdland
    03. Juni 2024, 20:00
    Birdland , Gärtnerstraße 122, 20253 Hamburg, Deutschland
    03. Juni 2024, 20:00
    Birdland , Gärtnerstraße 122, 20253 Hamburg, Deutschland
    Pointen wie Paukenschläge, Silbentanz wie Sax-Solos und Reime wie ein nach vorne preschender Takt, one two three – Slam! Wir bringen den Poetry Slam wieder dorthin, wo alles damals angefangen hat, in einen Jazz Kellerclub zwischen aufgeladener Stimmung, kühlen Drinks und schwüler Luft.
  • Best of Poetry Slam No 125
    Best of Poetry Slam No 125
    Mi., 12. Juni
    Ernst Deutsch Theater
    12. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    12. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Henrik Szanto Hinnerk Köhn Gina Walter
  • Stand Up Slam
    Stand Up Slam
    Sa., 29. Juni
    Ernst Deutsch Theater
    29. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    29. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Hinnerk Köhn Abdul Kader Chahin Fred Costea
  • Zeise Poetry Slam Finale
    Zeise Poetry Slam Finale
    Di., 02. Juli
    Schauspielhaus, Hamburg
    02. Juli 2024, 20:00
    Schauspielhaus, Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    02. Juli 2024, 20:00
    Schauspielhaus, Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Anna Bartling Feature: David Friedrich & Faby Noah Klaus (Titelverteidiger) Jephtah Phil Stadelmann Lea Weber Hannah Abelius Kolja Fach Hannah Haberberger
  • KDK Stand Up
    KDK Stand Up
    Sa., 27. Juli
    Uebel&Gefährlich, Hamburg
    27. Juli 2024, 20:00
    Uebel&Gefährlich, Hamburg , Feldstraße 66, 20359 Hamburg, Deutschland
    27. Juli 2024, 20:00
    Uebel&Gefährlich, Hamburg , Feldstraße 66, 20359 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Hinnerk Köhn Falk Pyrczek
bottom of page