top of page

Slambackgrounds von und mit Kolja Fach

Poetry Slam: Kulturerbe der Menschheit

In weniger als dreißig Jahren hat sich mit Poetry Slams eine vollkommen neue Veranstaltungsart im deutschsprachigen Raum etabliert, aus der sich wiederum wiedererkennbare künstlerische Formen und Ästhetiken von Literatur und der Präsentation von Literatur entwickelt haben. Genau dafür hat die UNESCO die vergleichsweise junge Szene vor einigen Jahren ausgezeichnet. Kolja Fach erklärt…


„Wertschätzung und Anerkennung überlieferten Wissens und Könnens“ war das erklärte Ziel, als Deutschland 2013 dem UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes beitrat. Heißt vereinfacht: Menschen singen, tanzen, feiern, erzählen, kochen und schaffen auf andere nicht gegenständliche Weisen Kultur. Übrig bleibt am Ende, wenn der kulturelle Akt passiert ist, nichts? Doch! Was bleibt ist nicht haptisch – Essen wird verzehrt, Worte enden, Musik verklingt, Applaus verhallt. Am Ende bleibt kein Monument, das man anfassen, kein Gelände, das man durchschreiten und kein Gebäude, das man betreten könnte. Und trotzdem bleibt viel. Gefühl. Genuss. Brauchtum. Wissen. Fähigkeiten. Sprich: Immaterielles Kulturerbe. Kultur, die gelebt werden muss, um zu existieren.


Die Liste der Immateriellen Kulturerben in Deutschland ist ebenso lang, wie auf den ersten Blick skurril, denn neben weitläufiger bekannten Kulturtechniken, wie zum Beispiel dem Buchbindehandwerk und (natürlich) der deutschen Brotkultur, werden auch das Ehrsame Narrengericht zu Grosselfingen (das wir hier im Detail nicht erläutern) und die Anlage von Flechthecken aufgeführt. Und – seit 2016 – der Poetry Slam im deutschsprachigen Raum.

Die Aufnahme auf die Liste ist nicht nur dahingehend bedeutend, dass sie die Veranstaltungsform als besonders erhaltens- und schützenswerte Kulturtechnik ehrt, sondern auch zeigt, welchen festen Platz sich die Slam-Kultur in der deutschen Kunstlandschaft gesichert hat. Als mit knapp mehr als zwei Jahrzehnten die noch relativ junge Szene, andererseits aber auch als zeitgenössischer Aufguss einer Kulturtechnik, die Jahrhunderte überdauert hat. Denn die Gestaltung der Wettbewerbe „knüpft […] an die hohe Kunst der antiken und mittelalterlichen Tradition der Dichter- und Rednerwettstreite an“ schreibt die UNESCO auf ihrer Website.

Importiert wurde die Poetry Slam-Kultur aus den USA, wo sie schon in den späten 1980er-Jahren etabliert wurde. Die Dimension mit der die Kunstform den deutschsprachigen Raum eroberte sucht jedoch ihres Gleichen. Fast jede Stadt hat ein Slam-Event vorzuweisen, regionale Veranstaltende bespielen immer flächendeckender den ländlichen Raum, die Publikumszahlen steigen und auch wenn sich die Szene (zu Recht) des Vorwurfs verwehrt, Slam-Texte klängen stets gleich oder ähnlich (was Unsinn ist), so ist mit dem Überbegriff „Spoken Word (Poetry)“ dennoch ein neues breites Spektrum an Spielformen von und mit Literatur, beeinflusst durch die Regularien des Wettbewerbformats, entstanden.

Poetry Slam war also neu für die Kleinkunstwelt, denkt gleichzeitig traditionelle Kunstformen in die Neuzeit, motiviert neue Formen des Schreibens und Vortragens von Bühnenliteratur und ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein unglaublich erfolgreich und professionalisiert geworden.

Die Aufnahme auf die UNESCO-Liste, die Auszeichnung als Immaterielles Kulturerbe also, honoriert diese Umstände. Und blickt man in die Szene, auf die Nachwuchsarbeit, die geleistet wird, auf die Kritik und Selbstkritik, die geübt wird und die Erschließung neuer Räume und Orte für Slam, die tagtäglich stattfindet, muss man feststellen:

Die Szene arbeitet unaufhörlich und aus sich heraus an ihrem Erhalt und ihrer Überlieferung.

Poetry Slam ist Kunst, die im Moment gelebt und erlebt werden muss, um zu sein.


KOLJA FACH (*1998) steht nicht nur als Slammer

und Satiriker auf den Bühnen des Landes -

als Journalist bewegt er sich immer zwischen

Hochkultur, Underground, Politik und dem sozialen Leben.

So arbeitet er unter anderem neben seinen Auftritten

als Redakteur für Bremen Next und Bremen Zwei.



 

Erschienen in Programmheft 31.07.2023

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Best of Poetry Slam No 122
    Best of Poetry Slam No 122
    Mi., 13. März
    Ernst Deutsch Theater
    13. März 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    13. März 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Joules the fox Christian Ritter Lennart Hamann Stefanie Menschner Fine Degen
  • Best of Poetry Slam
    Best of Poetry Slam
    Do., 21. März
    Thalia
    21. März 2024, 20:00
    Thalia, Alstertor, 20095 Hamburg, Deutschland
    21. März 2024, 20:00
    Thalia, Alstertor, 20095 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Ken Yamamoto Feature: Sebastian Krämer Bas Böttcher Teresa Reichl Leticia Wahl Florian Wintels
  • Team Poetry Slam
    Team Poetry Slam
    Do., 04. Apr.
    Ernst Deutsch Theater
    04. Apr. 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    04. Apr. 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Paulina Behrendt & David Friedrich Team No Friends Rabatt auf Alienzubehör 2 - Jetzt wirds schräg! Team Poetry Slam Team Brot & Spiele
  • Best of Poetry Slam No 123
    Best of Poetry Slam No 123
    Mi., 10. Apr.
    Ernst Deutsch Theater
    10. Apr. 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater , Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    10. Apr. 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater , Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Feature: Brosie Benjamin Poliak Lisa Maria Olszakiewicz Jan Cönig Lennart Hamann
  • Poetry Slam – Plattdüütsch vs. Hochdeutsch
    Poetry Slam – Plattdüütsch vs. Hochdeutsch
    Mo., 15. Apr.
    Ohnsorg Theater
    15. Apr. 2024, 20:00
    Ohnsorg Theater , Heidi-Kabel-Platz 1, 20099 Hamburg, Deutschland
    15. Apr. 2024, 20:00
    Ohnsorg Theater , Heidi-Kabel-Platz 1, 20099 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Feature: Ove
  • Poetry Slam Städtebattle – Hamburg vs. München
    Poetry Slam Städtebattle – Hamburg vs. München
    Mi., 24. Apr.
    Hamburg
    24. Apr. 2024, 20:00
    Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    24. Apr. 2024, 20:00
    Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    Moderation: David Friedrich Lineup: tba
  • KDK Stand Up – Mojo Club
    KDK Stand Up – Mojo Club
    Do., 25. Apr.
    Mojo Club, Hamburg
    25. Apr. 2024, 20:00
    Mojo Club, Hamburg, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Deutschland
    25. Apr. 2024, 20:00
    Mojo Club, Hamburg, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Deutschland
    Stand Up Comedy Show Moderation:Hinnerk Köhn Filiz Tasdan Marvin Hoffmann Ana Lucia
  • Best of Poetry Slam No 124
    Best of Poetry Slam No 124
    Mi., 08. Mai
    Ernst Deutsch Theater
    08. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    08. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: David Friedrich Feature: Lennart Schilgen Fabian Navarro Kolja Fach Fee Lingitz und Puchert
  • Stand Up Slam
    Stand Up Slam
    Sa., 25. Mai
    Ernst Deutsch Theater
    25. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    25. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Hinnerk Köhn
  • Best of Poetry Slam – Cup Special
    Best of Poetry Slam – Cup Special
    Do., 30. Mai
    Ernst Deutsch Theater
    30. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    30. Mai 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP
  • Best of Poetry Slam No 125
    Best of Poetry Slam No 125
    Mi., 12. Juni
    Ernst Deutsch Theater
    12. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    12. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP
  • Stand Up Slam
    Stand Up Slam
    Sa., 29. Juni
    Ernst Deutsch Theater
    29. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    29. Juni 2024, 20:00
    Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: Hinnerk Köhn
  • Zeise Poetry Slam Finale
    Zeise Poetry Slam Finale
    Di., 02. Juli
    Schauspielhaus, Hamburg
    02. Juli 2024, 20:00
    Schauspielhaus, Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    02. Juli 2024, 20:00
    Schauspielhaus, Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, Deutschland
    Neun Monate lang kämpften Poet*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum um einen Sieg beim Zeise Poetry Slam von Kampf der Künste, bildeten Gedankenpaläste und rissen sie mit Worthülsen wieder ein, warfen mit Pointen um sich und reim ten als gäbe es kein Morgen.
  • Best of Poetry Slam – Stadtpark Open Air
    Best of Poetry Slam – Stadtpark Open Air
    Fr., 09. Aug.
    Stadtpark
    09. Aug. 2024, 19:00
    Stadtpark , Stadtpark Open Air, Saarlandstraße 71, 22303 Hamburg, Deutschland
    09. Aug. 2024, 19:00
    Stadtpark , Stadtpark Open Air, Saarlandstraße 71, 22303 Hamburg, Deutschland
    LINEUP Moderation: David Friedrich Jean-Philippe Kindler Paulina Behrendt Kirsten Fuchs Hinnerk Köhn
  • KDK Stand Up - Draussen im Grünen
    KDK Stand Up - Draussen im Grünen
    Sa., 10. Aug.
    Planten un Blomen, Hamburg
    10. Aug. 2024, 19:30
    Planten un Blomen, Hamburg, Tiergartenstraße, 20355 Hamburg, Germany
    10. Aug. 2024, 19:30
    Planten un Blomen, Hamburg, Tiergartenstraße, 20355 Hamburg, Germany
    LINEUP Moderation: Hinnerk Köhn
  • Best of Poetry Slam Day 2025
    Best of Poetry Slam Day 2025
    Sa., 04. Jan.
    Elbphilharmonie Hamburg
    04. Jan. 2025, 15:00 – 05. Jan. 2025, 23:50
    Elbphilharmonie Hamburg, Elbphilharmonie Hamburg, 20457 Hamburg, Deutschland
    04. Jan. 2025, 15:00 – 05. Jan. 2025, 23:50
    Elbphilharmonie Hamburg, Elbphilharmonie Hamburg, 20457 Hamburg, Deutschland
bottom of page